Camino Fernwanderungen

Mein erster Jakobsweg – ich bin kritisch

Seit ungefähr 5 Jahren verfolge ich Freunde oder Bekannte, wie sie sich auf den Weg Richtung Santiago de Compostela gemacht haben. Einfach draufloszulaufen, Neues entdecken, über Feld, Wald und Wiesen zu gehen war schon jeher eine Passion von mir. Umso mehr freute ich mich über die Idee meines Mannes, dass wir uns auf den Weg machen sollten. Aufgrund seiner Erfahrung und der verfügbaren Zeit wählte er den Camino Primitivo aus, den Ursprünglichen.

Ich habe mich mit dem Weg befasst in Bezug auf seine Geschichte. Welche Anforderungen oder Anstrengungen er mit sich bringen wird, werde ich dann sehen. Er hat mir gesagt, ich werde das gut schaffen, es sei keine grosse Tortour. On verra.

Immer wieder habe ich gehört, dass ich «anders» zurückkommen werde, dass ich «geläutert» sein werde oder dass ich «die wichtigen Dinge des Lebens» erkennen werde. Ich weiss nicht genau weshalb – ABER – diese Prophezeiungen machen mich kritisch. 

Ich mag diese «communities» nicht, welche für sich beanspruchen die «Erleuchteten» zu sein oder «die Geerdeten». Es ist mir suspekt und doch ahne ich ganz tief, dass irgend etwas daran sein könnte.

Aus diesem Grund wage ich hier eine Prognose und ich werde sie schonungslos spiegeln. Ich vermute, dass ich nicht dieses grosse «Erwachen» haben werde. Dieses Geschenk wurde mir schon zuteil. Ich ahne aber, dass ich nicht nur körperlich an meine Grenzen komme. Ich werde wohl vor allem damit zu kämpfen habe, dass ich MEINEN Weg gehe. Zu dem zu stehen, was ich will und danach zu handeln, ist nicht gerade meine Kernkompetenz.

Einen Wunsch hätte ich allerdings an meinen ersten Camino. Es wäre mir ganz recht, wenn ich endlich diese lähmenden Selbstzweifel wegbringe. Ich will endlich so fliegen wie ich das will und auch kann. Das wäre wunderbar.

In diesem Sinne – ich bin dann mal weg – morgen geht es los nach Oviedo und am Dienstag wartet die erste Etappe auf mich.

Buen Camino.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.