Business Frausein Gedankenhygiene

Was ist an der Lohndifferenz diskriminierend?

Soviel vorweg. Wenn du diesen Text liest, dann darfst du jetzt gechillt ein- und ausatmen. Es ist kein feministischer Anti-Text. Ich möchte einfach mal die Sache aus einer anderen Perspektive darlegen und vor allem meinen Gedanken Freilauf gewähren. Dass Lohndifferenz diskriminierend ist, wird von Gesetzes wegen deshalb so formuliert, weil zwei Drittel der Differenzen begründet werden können und ein Drittel nicht. Dieser unerklärbare Drittel gilt als diskriminierend. Das Thema interessiert mich als Frau zwar, in…

Continue reading

Business Frausein Mamisein

Sag es einfach

Herzlich Willkommen auf meinem neuen Blog. Schonungslos – liebevoll – ehrlich. Für diese drei Attribute stehe ich im privaten Leben und im Geschäftsleben – für diese drei stehe ich auch in diesem Blog. Jeder von uns hat viele verschiedene Rollen. Ich habe drei, die mich intensiv beschäftigten: die als Frau in der Gesellschaft, die als Mami in der Patchworkfamilie und die als Geschäftsfrau. Ich gehe vielleicht mit der einen oder anderen Sache in die Kritik…

Continue reading

Business Frausein Gedankenhygiene

Manchmal ist es peinlich, eine Frau zu sein

Der 8. März ist vorbei – der Weltfrauentag – einer mehr. Ich war gespannt, was ich Interessantes zu lesen bekomme und finde stattdessen – Frust, Wut, banales Geplänkel und viel Gendermist. Ich möchte hier, als eine der Millionen von Schweizer Frauen – auch mal DANKE sagen. Ich danke allen, die sich jeden Tag dafür einsetzen, dass die gesetzliche Gleichberechtigung umgesetzt wird. Ich glaube, als Frau kann man in der Schweiz wirklich nicht behaupten, dass man…

Continue reading

Business Gedankenhygiene

Hast du den Mut zu scheitern?

Wir reden nicht gerne über Misserfolge. Es lässt sich leichter über all die schönen Dinge reden wie zum Beispiel neue Aufträge, eine neue Liebe, schöne Ferien, und, und, und. Aber – warum ist das so? Das meist gehörte Wort in unserer Jugend ist das Wort «Nein». Das meist gefühlte Gefühl ist «Ablehnung». Kein Wunder also, suchen wir Dinge, wofür man uns Anerkennung schenkt. Kein Wunder also, verschweigen wir Dinge, wofür wir ein «Nein» oder das…

Continue reading

Business

Der erste Eindruck zählt und bleibt? Was für ein Quatsch!

Wir alle kennen diese „Drohung“. Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Denn dieser ist richtig, verändert sich kaum und ist wichtig. Irgendwelche Studien behaupten dies schon seit Jahrzehnten. Ich frage mich ernsthaft, wer hat diese Studie gemacht und noch mehr, wer hat sie jemals überprüft. Aber von vorne. Gehen wir mal davon aus, dass der erste Eindruck der Wichtigste ist und dass sich dieser nicht mehr gross verändert (so wird es zumindest…

Continue reading