Allgemein

Corona Virus – was zum Teufel ist da bloss los?

Nein, ich bin keine Virologin, auch keine promovierte Ärztin oder Epidemiologin. Ich bin nur eine Frau, ein Mami und eine Selberdenkerin, die so einiges im Moment nicht mehr auf die Reihe bekommt. Deshalb kann ich gerade nicht schlafen und beruhige mich mit Summen, Lesen, selber Denken und selber Verstehen. Ein paar Fragen hätte ich dann aber doch noch. Wenn einer meiner Leser oder meiner Leserinnen jemanden kennt, der diese beantworten kann und will – nur…

Continue reading

Business Frausein Mamisein

Sag es einfach

Herzlich Willkommen auf meinem neuen Blog. Schonungslos – liebevoll – ehrlich. Für diese drei Attribute stehe ich im privaten Leben und im Geschäftsleben – für diese drei stehe ich auch in diesem Blog. Jeder von uns hat viele verschiedene Rollen. Ich habe drei, die mich intensiv beschäftigten: die als Frau in der Gesellschaft, die als Mami in der Patchworkfamilie und die als Geschäftsfrau. Ich gehe vielleicht mit der einen oder anderen Sache in die Kritik…

Continue reading

Camino Challengezone

Camino im Frühsommer wäre wohl besser – Juni 2019

Als wir gestern in Castroverde angekommen sind, hat die Herberge vielversprechend ausgesehen – brandneu und sehr modern. Innendrin war die Anlage auch neu aber schweres, altes Denken verhindert Spass und Wachstum. Mit Wachstum meine ich definitiv nicht, dass man immer grösser werden muss. Mit Wachstum meine ich das «am Leben erhalten». Das Zimmer ist zu klein für 18 Betten. Und die Betten waren so billig gebaut, dass alles wackelt, wenn die Person unten “abajo” ein-…

Continue reading

Camino Challengezone

Stricken ist auch nicht viel anders wie pilgern

Ganz kurz nach 6 Uhr sind wir heute los. Es hat die ganze Nacht geregnet und jetzt ist es trocken – aber frisch. Erkenntnis der letzten Nacht: Man kann ohne schlechtes Gewissen seinen Mann schnarchen lassen. Man muss nur so tun, als würde man selber schlafen und beten. Beten. Beten. Dann hört es schon nach 60 Sekunden wieder auf. *bigsmile* Es war meine erste Nacht mit 10 Betten in einem Raum in einer wunderschönen Herberge.…

Continue reading

Camino Challengezone

Mein erster Jakobsweg – ich bin kritisch

Seit ungefähr 5 Jahren verfolge ich Freunde oder Bekannte, wie sie sich auf den Weg Richtung Santiago de Compostela gemacht haben. Einfach draufloszulaufen, Neues entdecken, über Feld, Wald und Wiesen zu gehen war schon jeher eine Passion von mir. Umso mehr freute ich mich über die Idee meines Mannes, dass wir uns auf den Weg machen sollten. Aufgrund seiner Erfahrung und der verfügbaren Zeit wählte er den Camino Primitivo aus, den Ursprünglichen. Ich habe mich…

Continue reading